Worum geht es

Worum geht es bei TTIP, CETA und TiSA

Die EU plant mehrere Handelsabkommen abzuschließen: TTIP, CETA und TiSA. Allen Abkommen ist Folgendes gemein:

  • Die Verhandlungen finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
  • Vertreter von Großkonzernen werden sehr gerne zu den Beratungen hinzugezogen.
  • Es geht primär um die Anpassung von Umwelt-, Sozial-, Verbraucherschutz- und Kulturstandards.
  • Multinationale Konzerne sollen die Möglichkeit erhalten, frühzeitig Gesetzesvorhaben einsehen (und damit beeinflussen) zu können.
  • Nach Inkrafttreten der Abkommen haben multinationale Konzerne die Möglichkeit, vor nicht öffentlichen Schiedstribunalen gegen Staaten zu klagen.

Die Folgen von TTIP, CETA und TiSA werden enormen Einfluss auf unser Leben haben: Die Bereiche Umweltschutz, Kultur, Gesundheit, Wasser, Arbeitnehmerrechte, gesunde Ernährung und vieles mehr werden noch mehr als bisher von Großkonzernen bestimmt.

>> TTIP, CETA und TiSA kurz und verständlich
>> TTIP und CETA: Auswirkungen auf Hamburg

Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen